ide­ell

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ideell

Rechtschreibung

Worttrennung
ide|ell

Bedeutung

die Idee betreffend, auf ihr beruhend, von ihr bestimmt; geistig

Beispiele
  • ideelle Gesichtspunkte, Werte, Ziele, Bedürfnisse
  • der Nutzen ist materiell und ideell
  • jemanden, etwas ideell unterstützen

Wussten Sie schon?

    Das Adjektiv ideal kann in Bezug auf Personen, auf Gegenstände oder auf Abstraktes wie Zwecke, Bedingungen gebraucht werden. Es bedeutet „bestmöglich, vollkommen, perfekt“:

    • Das ist das ideale Wetter für einen Fahrradausflug!

    Ideell bedeutet hingegen so viel wie „auf einer Idee beruhend, nur gedanklich“. Das Gegenwort zu „ideell“ ist „materiell“. „Ideell“ bezieht sich nur auf Nichtdingliches, also nicht direkt auf Personen oder Gegenstände:

    • Noch schwerwiegender als die materielle Not war die ideelle, geistige Situation eines großen Teils der Bevölkerung.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen