hier­ge­gen

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
hiergegen
auch:
[…ˈɡeː…]
mit besonderem Nachdruck:
[ˈhiːɐ̯…]

Rechtschreibung

Worttrennung
hier|ge|gen

Bedeutungen (3)

  1. gegen, an, auf, in Richtung auf diese Stelle, diesen Gegenstand hier; gegen, an, auf, in Richtung auf die soeben erwähnte Stelle, den soeben erwähnten Gegenstand
    Beispiel
    • hiergegen ist er gefahren
  2. (als Angriff, Abwehr, Ablehnung) gegen die soeben erwähnte Sache, Angelegenheit o. Ä.
    Beispiel
    • sich hiergegen verwahren
  3. im Vergleich, im Gegensatz zu dem hier Gezeigten, Dargestellten
    Beispiel
    • hiergegen ist sein Spiel stümperhaft

Herkunft

aus hier und gegen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?