he­r­un­ter­ge­kom­men

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
oft abwertend
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉heruntergekommen
Wort mit gleicher Schreibung
heruntergekommen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|run|ter|ge|kom|men
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|un|ter|ge|kom|men

Bedeutungen (2)

  1. in einem gesundheitlich, moralisch, wirtschaftlich o. ä. schlechten Zustand befindlich
    Beispiele
    • eine heruntergekommene Firma
    • die Familie war heruntergekommen
  2. in äußerlich schlechtem Zustand; verwahrlost
    Beispiele
    • einen heruntergekommenen Eindruck machen
    • er sieht sehr heruntergekommen aus
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?