he­r­um­schlep­pen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
herumschleppen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rum|schlep|pen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|um|schlep|pen

Bedeutungen (2)

  1. Beispiele
    • eine schwere Aktentasche [mit sich] herumschleppen
    • jetzt schleppe ich den Brief schon drei Tage mit mir herum
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine Krankheit, ein Virus mit sich herumschleppen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Problem mit sich herumschleppen (es nicht lösen können und als ständige Belastung empfinden)
  2. von einem Ort zum andern schleppen (4b)
    Beispiele
    • schwere Kisten herumschleppen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie hat mich in der ganzen Stadt herumgeschleppt ([gegen meinen Willen] von einem Ort zum anderen geführt)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?