he­r­um­tra­gen

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
herumtragen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rum|tra|gen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|um|tra|gen

Bedeutungen (2)

    1. überallhin mit sich tragen
      Beispiele
      • seinen Aktenkoffer mit sich herumtragen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Problem mit sich herumtragen (es nicht lösen können und als ständige Belastung empfinden)
    2. hierhin und dorthin tragen
      Beispiel
      • ein Kind [auf dem Arm] herumtragen
  1. allen möglichen Leuten weitererzählen
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiel
    • ich möchte auf keinen Fall, dass das im Betrieb herumgetragen wird

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?