he­r­aus­spru­deln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
heraussprudeln

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|raus|spru|deln
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|aus|spru|deln

Bedeutungen (2)

  1. aus dem Inneren von etwas nach außen sprudeln
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
  2. hastig, überstürzt, ungestüm [und dadurch undeutlich artikuliert] vorbringen
    Beispiele
    • Fragen heraussprudeln
    • sie sprudelte diese Sätze [nur so] heraus
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?