he­r­ab­bli­cken

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉herabblicken

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rab|bli|cken
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|ab|bli|cken

Bedeutungen (2)

  1. jemanden, etwas abschätzig und mit dem Gefühl der Überlegenheit ansehen
    Beispiel
    • [mitleidig, voller Verachtung] auf jemanden herabblicken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?