Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

gei­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: gei|len

Bedeutungsübersicht

  1. (selten, abwertend) geil (1) sein
  2. (veraltet) (von Pflanzen) üppig wuchern

Aussprache

Betonung: geilen
Anzeige

Herkunft

mittelhochdeutsch geilen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich geileich geile 
 du geilstdu geilest geil, geile!
 er/sie/es geilter/sie/es geile 
Pluralwir geilenwir geilen 
 ihr geiltihr geilet
 sie geilensie geilen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich geilteich geilte
 du geiltestdu geiltest
 er/sie/es geilteer/sie/es geilte
Pluralwir geiltenwir geilten
 ihr geiltetihr geiltet
 sie geiltensie geilten
Partizip I geilend
Partizip II gegeilt
Infinitiv mit zu zu geilen

Blättern

Im Alphabet davor
Im Alphabet danach