ge­gen­ei­n­an­der

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉gegeneinander

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
ge|gen|ei|nan|der
Alle Trennmöglichkeiten
ge|gen|ei|n|an|der

Man schreibt „gegeneinander“ mit dem folgenden Verb in der Regel zusammen, wenn es den gemeinsamen Hauptakzent trägt D 48:

  • gegeneinanderdrücken, gegeneinanderprallen, gegeneinanderstehen, gegeneinanderstellen
  • die Kugeln sind gegeneinandergeprallt
  • ohne gegeneinanderzustoßen

Aber:

  • gegeneinander antreten

Bedeutung

einer gegen den anderen, den einen gegen den anderen

Beispiele
  • gegeneinander kämpfen
  • (umgangssprachlich) sie haben etwas gegeneinander (sie mögen sich nicht)
  • Gefangene gegeneinander austauschen
  • zwei Bereiche gegeneinander abgrenzen
  • zwei Freunde gegeneinander ausspielen
  • 〈substantiviert:〉 das ständige Gegeneinander (gegeneinander gerichtete Vorgehen) von Regierung und Opposition
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.