Ge­gen­druck, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gegendruck

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|gen|druck

Bedeutungen (2)

  1. durch einen Druck (1) erzeugter und gegen ihn gerichteter Druck
    Beispiel
    • Druck erzeugt Gegendruck
  2. einen Druck zurückgebender Druck
    Beispiel
    • sie erwiderte meinen Händedruck mit einem festen Gegendruck

Grammatik

der 〈Plural: Gegendrücke und Gegendrucke〉

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?