ge­bür­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉gebürtig

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|bür|tig

Bedeutung

geboren in, der Geburt nach stammend aus

Beispiele
  • sie ist gebürtige Schweizerin
  • aus Berlin, aus Ungarn gebürtig sein

Herkunft

mittelhochdeutsch gebürtich, althochdeutsch gibürtīg

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
gebürtig
alt
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?