Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

fur­chen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: fur|chen

Bedeutungsübersicht

  1. den Boden mit Furchen, furchenähnlichen Linien durchziehen
    1. im Gesicht durch seine Mimik Furchen ziehen
    2. durch furchenähnliche Linien an der Oberfläche zerteilen
    3. sich furchenähnlich zerteilen

Synonyme zu furchen

durchschneiden, runzeln

Aussprache

Betonung: fụrchen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich furcheich furche 
 du furchstdu furchest furch, furche!
 er/sie/es furchter/sie/es furche 
Pluralwir furchenwir furchen 
 ihr furchtihr furchet 
 sie furchensie furchen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich furchteich furchte
 du furchtestdu furchtest
 er/sie/es furchteer/sie/es furchte
Pluralwir furchtenwir furchten
 ihr furchtetihr furchtet
 sie furchtensie furchten
Partizip I furchend
Partizip II gefurcht
Infinitiv mit zu zu furchen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. den Boden mit Furchen, furchenähnlichen Linien durchziehen

    Herkunft

    mittelhochdeutsch vurhen

    Beispiel

    die Straßen waren gefurcht
    1. im Gesicht durch seine Mimik Furchen (2a) ziehen

      Beispiel

      die Stirn furchen
    2. durch furchenähnliche Linien an der Oberfläche zerteilen

      Beispiel

      das Schiff furcht die See
    3. sich furchenähnlich zerteilen

      Grammatik

      sich furchen

      Beispiel

      die Wasserfläche furcht sich

Blättern