fä­cheln

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
fä|cheln
Beispiel
ich fäch[e]le

Bedeutungen (2)

Info
    1. in sanfter Bewegung wehen
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • es fächelte eine leichte Brise
    2. sanft umwehen, anwehen
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • ein kühler Lufthauch fächelte mir die Stirn
    3. (durch den Luftzug) leicht hin und her bewegen
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • eine leichte Brise fächelte die Blätter der Pappeln
    4. sich im Luftzug leicht hin- und herbewegen
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • die Zweige fächelten im Wind
  1. jemandem, sich, einem Körperteil durch leichtes Hin-und-her-Bewegen [eines Fächers] o. Ä. kühlende Luft zuwehen
    Beispiel
    • ich fächelte mich [mit einer gefalteten Zeitung]

Herkunft

Info

zu fachen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Aussprache

Info
Betonung
fächeln

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen