er­sit­zen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
er|sit|zen
Beispiel
ersessene Rechte

Bedeutungen (2)

Info
  1. durch Sitzen, durch bloße Anwesenheit erwerben
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiel
    • er hat sich seine Beförderung nur ersessen
  2. durch langjährigen gutgläubigen Besitz oder entsprechende Nutznießung erwerben
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiel
    • sein Grundbesitz ist ersessen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch ersitzen = durch Sitzen erwerben

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich ersitzeich ersitze
du ersitztdu ersitzest ersitz!
er/sie/es ersitzter/sie/es ersitze
Pluralwir ersitzenwir ersitzen
ihr ersitztihr ersitzet ersitzt!
sie ersitzensie ersitzen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich ersaßich ersäße
du ersaßestdu ersäßest
er/sie/es ersaßer/sie/es ersäße
Pluralwir ersaßenwir ersäßen
ihr ersaßet, ersaßtihr ersäßet, ersäßt
sie ersaßensie ersäßen
Partizip I ersitzend
Partizip II ersessen
Infinitiv mit zu zu ersitzen

Aussprache

Info
Betonung
ersitzen