ent­sin­nen

Wortart INFO
starkes Verb
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ent|sin|nen
Beispiel
ich habe mich deiner entsonnen

Bedeutung

Info

sich etwas wieder ins Gedächtnis rufen; sich erinnern

Beispiele
  • sich jemandes, eines Gesprächs entsinnen
  • ich entsinne mich [dessen] gut
  • sich an jemanden, an ein Gespräch entsinnen

Synonyme zu entsinnen

Info
  • sich besinnen, denken, sich erinnern, in Erinnerung haben, sich ins Gedächtnis [zurück]rufen, sich zurückbesinnen, sich zurückerinnern; (umgangssprachlich, besonders norddeutsch) erinnern

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch entsinnen = in den Sinn aufnehmen, sich erinnern

Grammatik

Info

sich 〈starkes Verb; hat〉

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich entsinneich entsinne
du entsinnstdu entsinnest entsinn, entsinne!
er/sie/es entsinnter/sie/es entsinne
Pluralwir entsinnenwir entsinnen
ihr entsinntihr entsinnet entsinnt!
sie entsinnensie entsinnen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich entsannich entsänne, entsönne
du entsannstdu entsännest, entsännst, entsönnest, entsönnst
er/sie/es entsanner/sie/es entsänne, entsönne
Pluralwir entsannenwir entsännen, entsönnen
ihr entsanntihr entsännet, entsännt, entsönnet, entsönnt
sie entsannensie entsännen, entsönnen
Partizip I entsinnend
Partizip II entsonnen
Infinitiv mit zu zu entsinnen

Aussprache

Info
Betonung
entsinnen
Lautschrift
[ɛntˈzɪnən]