ent­sin­ken

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
entsinken

Rechtschreibung

Worttrennung
ent|sin|ken

Bedeutung

nicht mehr von jemandem [fest]gehalten werden und aus seinen Händen sinken

Beispiele
  • das Buch war ihm, seiner Hand entsunken
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ihr entsank der Mut (sie verlor den Mut)

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?