Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

emi­g­rie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: emi|grie|ren
Alle Trennmöglichkeiten: emi|g|rie|ren

Bedeutungsübersicht

sein Land [freiwillig] aus wirtschaftlichen, politischen, religiösen u. a. Gründen verlassen; auswandern

Beispiel

er entschloss sich zu emigrieren

Synonyme zu emigrieren

außer Landes gehen, auswandern, das Land verlassen, fortgehen, fortziehen, ins Ausland/ins Exil gehen, seine Heimat verlassen, übersiedeln, umsiedeln, weggehen; (meist scherzhaft) seine Zelte abbrechen

Aussprache

Betonung: emigrieren 🔉

Herkunft

lateinisch emigrare, aus: e(x) = aus, weg und migrare, Migration

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »ist«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich emigriereich emigriere 
 du emigrierstdu emigrierest emigrier, emigriere!
 er/sie/es emigrierter/sie/es emigriere 
Pluralwir emigrierenwir emigrieren 
 ihr emigriertihr emigrieret
 sie emigrierensie emigrieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich emigrierteich emigrierte
 du emigriertestdu emigriertest
 er/sie/es emigrierteer/sie/es emigrierte
Pluralwir emigriertenwir emigrierten
 ihr emigriertetihr emigriertet
 sie emigriertensie emigrierten
Partizip I emigrierend
Partizip II emigriert
Infinitiv mit zu zu emigrieren

Blättern