ein­hau­sen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
einhausen

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|hau|sen

Bedeutungen (2)

  1. sich häuslich einrichten
    Herkunft
    zu hausen in der alten Bedeutung „wohnen“
    Gebrauch
    schweizerisch
    Grammatik
    sich einhausen
    1. (mit einer Schutzhülle o. Ä.) umgeben, umhüllen
      Gebrauch
      Fachsprache
      Beispiel
      • ein Haus, Maschinen im Freien, Verkabelungen einhausen
    2. (einen Streckenabschnitt o. Ä.) überdachen
      Gebrauch
      Fachsprache
    3. mit einem Tunnel überbauen
      Gebrauch
      Straßenbau
      Beispiel
      • die Autobahn, die Eisenbahnstrecke einhausen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?