ein­fül­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
einfüllen

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|fül|len

Bedeutung

in einen Behälter, Sack o. Ä. schütten, gießen und ihn so füllen

Beispiele
  • Zucker [in Säcke] einfüllen
  • Öl einfüllen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?