durch­tak­ten

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Aussprache:
Betonung
durchtakten

Rechtschreibung

Worttrennung
durch|tak|ten

Bedeutungen (2)

  1. (planbare Ereignisse) eng aufeinanderfolgen lassen
    Beispiel
    • eng durchgetaktete Termine
  2. (einen Zeitraum) mit eng aufeinanderfolgenden planbaren Ereignissen füllen
    Beispiel
    • ein völlig durchgetakteter Tag

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.