durch­drin­gen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░
Wort mit gleicher Schreibung
durchdringen (starkes Verb)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
durch|drin|gen
Beispiel
die Sonne ist kaum durchgedrungen

Bedeutungen (3)

Info
  1. durch etwas Bedeckendes o. Ä. dringen
    Beispiele
    • der Regen drang [durch die Kleider] durch
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Gerücht ist bis zu uns durchgedrungen
  2. aufgrund seiner Stärke, Intensität o. Ä. in alle Teile eines Körpers oder Raumes dringen
    Beispiele
    • seine Stimme drang nicht durch
    • 〈meist im 1. Partizip:〉 durchdringende Kälte
    • ein durchdringender Schrei, Schmerz, Geruch
    • jemanden durchdringend ansehen
  3. unter Überwindung von Hindernissen seine Absicht erreichen; sich mit etwas durchsetzen
    Beispiel
    • damit wirst du [bei der Behörde] nicht durchdringen

Synonyme zu durchdringen

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich dringe durchich dringe durch
du dringst durchdu dringest durch dring durch, dringe durch!
er/sie/es dringt durcher/sie/es dringe durch
Pluralwir dringen durchwir dringen durch
ihr dringt durchihr dringet durch dringt durch!
sie dringen durchsie dringen durch

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich drang durchich dränge durch
du drangst durchdu drängest durch, drängst durch
er/sie/es drang durcher/sie/es dränge durch
Pluralwir drangen durchwir drängen durch
ihr drangt durchihr dränget durch, drängt durch
sie drangen durchsie drängen durch
Partizip I durchdringend
Partizip II durchgedrungen
Infinitiv mit zu durchzudringen

Aussprache

Info
Betonung
durchdringen
Lautschrift
[ˈdʊrçdrɪŋən]