dun

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
landschaftlich
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
dun

Bedeutung

Info

betrunken

Beispiel
  • dun sein

Herkunft

Info

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch dun, ursprünglich = geschwollen

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivdun
Komparativduner
Superlativam dunsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivdunerdunendunemdunen
FemininumArtikel
Adjektivdunedunerdunerdune
NeutrumArtikel
Adjektivdunesdunendunemdunes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivdunedunerdunendune

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivdunedunendunendunen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivdunedunendunendune
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivdunedunendunendune
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivdunendunendunendunen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivdunerdunendunendunen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivdunedunendunendune
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivdunesdunendunendunes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivdunendunendunendunen

Aussprache

Info
Betonung
dun

Blättern

Info