drein­fah­ren

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
dreinfahren

Rechtschreibung

Worttrennung
drein|fah|ren

Bedeutung

[durch Worte] energisch in eine Angelegenheit eingreifen

Beispiel
  • hart, streng, mit dem Knüppel dreinfahren

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich fahre drein ich fahre drein
du fährst drein du fahrest drein fahr drein, fahre drein!
er/sie/es fährt drein er/sie/es fahre drein
Plural wir fahren drein wir fahren drein
ihr fahrt drein ihr fahret drein fahrt drein!
sie fahren drein sie fahren drein

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich fuhr drein ich führe drein
du fuhrst drein du führest drein, führst drein
er/sie/es fuhr drein er/sie/es führe drein
Plural wir fuhren drein wir führen drein
ihr fuhrt drein ihr führet drein, führt drein
sie fuhren drein sie führen drein
Partizip I dreinfahrend
Partizip II dreingefahren
Infinitiv mit zu dreinzufahren

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen