dort

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
🔉dort

Rechtschreibung

Worttrennung
dort
  • dort drüben
  • von dort aus

Getrenntschreibung in Verbindung mit Verben, wenn der Hauptakzent auf dem Verb liegt:

  • sich dort auskennen
  • von dort gekommen sein
  • sie wird dort wohnen

Zusammenschreibung in Verbindung mit Verben, wenn der Hauptakzent auf „dort“ liegt:

  • sie sind gleich dortgeblieben
  • man hat ihn einige Zeit dortbehalten

Bedeutung

an jenem Platz, Ort; da

Beispiele
  • dort oben, drüben, hinten, im Regal
  • ich bin bis Sonntag dort, möchte bis Sonntag dort ausruhen
  • wer ist dort?
  • ich komme gerade von dort (dorther)
  • von dort aus können Sie mich anrufen

Synonyme zu dort

  • an jenem Platz/Punkt/Ort, an jener Stelle, da, ebenda

Herkunft

mittelhochdeutsch dort, althochdeutsch dorot, darot, zu mittelhochdeutsch dar[e], althochdeutsch dara = dahin, ursprünglich = dorthin

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?