Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

doll

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: doll

Bedeutungsübersicht

  1. ungewöhnlich, unglaublich
  2. großartig, prachtvoll
  3. schlimm
  4. (norddeutsch) sehr, stark

Synonyme zu doll

grandios, heftig, herausragend, kräftig, lässig, massiv, saftig, schwer, spitze, toll, überragend, unsinnig, vehement, wuchtig, wundervoll

Aussprache

Betonung: dọll

Herkunft

landschaftliche Nebenform von toll

Grammatik

Steigerungsformen

Positivdoll
Komparativdoller
Superlativam dollsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-doller-dolle-dolles-dolle
Genitiv-dollen-doller-dollen-doller
Dativ-dollem-doller-dollem-dollen
Akkusativ-dollen-dolle-dolles-dolle

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderdollediedolledasdollediedollen
Genitivdesdollenderdollendesdollenderdollen
Dativdemdollenderdollendemdollendendollen
Akkusativdendollendiedolledasdollediedollen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeindollerkeinedollekeindolleskeinedollen
Genitivkeinesdollenkeinerdollenkeinesdollenkeinerdollen
Dativkeinemdollenkeinerdollenkeinemdollenkeinendollen
Akkusativkeinendollenkeinedollekeindolleskeinedollen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. ungewöhnlich, unglaublich

    Beispiele

    • eine dolle Sache
    • <substantiviert>: das Dollste an der Geschichte
  2. großartig, prachtvoll

    Beispiele

    • ein dolles Essen
    • eine dolle Party
    • das war einfach doll, sage ich dir
  3. schlimm

    Beispiele

    • ein doller Lärm
    • es wird immer doller mit ihr
  4. sehr, stark

    Gebrauch

    norddeutsch

    Beispiele

    • ich habe mich ganz doll gefreut
    • es regnet immer doller

Blättern