doll

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
doll

Rechtschreibung

Worttrennung
doll

Bedeutungen (4)

  1. ungewöhnlich, unglaublich
    Beispiele
    • eine dolle Sache
    • 〈substantiviert:〉 das Dollste an der Geschichte
  2. großartig, prachtvoll
    Beispiele
    • ein dolles Essen
    • eine dolle Party
    • das war einfach doll, sage ich dir
  3. Beispiele
    • ein doller Lärm
    • es wird immer doller mit ihr
  4. sehr, stark
    Gebrauch
    norddeutsch
    Beispiele
    • ich habe mich ganz doll gefreut
    • es regnet immer doller

Herkunft

landschaftliche Nebenform von toll

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?