Do­le­ro­pha­nit, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Dolerophanit
auch, österreichisch nur:
[…ˈnɪt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Do|le|ro|pha|nit

Bedeutung

braunes bis schwarzes Mineral

Herkunft

zu griechisch dolerós = trügerisch (wegen der „trügerischen“ Ähnlichkeit mit dem Diorit) und phaínein = sichtbar machen

Grammatik

der Dolerophanit; Genitiv: des Dolerophanits, Plural: die Dolerophanite

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?