der­sel­be, die­sel­be, das­sel­be

Wortart:
Pronomen
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉derselbe
🔉dieselbe
🔉dasselbe

Rechtschreibung

Worttrennung
der|sel|be, die|sel|be, das|sel|be
Beispiele
ein und derselbe; mit ein[em] und demselben; ein[en] und denselben; es kamen dieselben wie gestern; es war derselbe Hund

Bedeutungen (3)

  1. dieser (sich selbst Gleiche) und kein anderer; der, die, das Nämliche
    Kurzform
    selbe (b)
    Beispiele
    • er trägt denselben Anzug wie gestern
    • es war dieselbe Stadt wie damals
    • sie stammt aus demselben Dorf wie ich
    • es war ein und derselbe Schauspieler
    • das ist doch ein und dasselbe (macht keinen Unterschied)
    • sie ist immer noch dieselbe wie damals (hat sich seit damals nicht verändert)
  2. der, die, das Gleiche
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • er fährt dasselbe (besser: das gleiche) Auto wie ich
  3. nachgestellt und auf eine vorausgegangene Größe zurückweisend
    Gebrauch
    veraltet, Papierdeutsch
    Beispiel
    • das Haus, vor allem das Dach desselben (sein Dach)

Synonyme zu derselbe

Herkunft

mittelhochdeutsch der, diu, daʒ selbe, althochdeutsch der selbo, diu, daʒ selba

Grammatik

Demonstrativpronomen

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.