der­glei­chen

Wortart:
Pronomen
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉dergleichen

Rechtschreibung

Worttrennung
der|glei|chen
Beispiel
und dergleichen [mehr] (Abkürzung u. dgl. [m.])

Bedeutungen (2)

  1. so beschaffen, solch, derartig
    Grammatik
    attributiv
    Abkürzung
    dgl.
    Beispiele
    • dergleichen Fragen schätzte er gar nicht
    • … und was dergleichen Worte mehr sind
  2. so etwas, solches, Derartiges
    Grammatik
    selbstständig
    Beispiele
    • dergleichen geschieht immer wieder
    • nichts dergleichen geschah
    • nicht dergleichen tun (nicht das tun, was erwartet wird, nicht reagieren)
    • und dergleichen mehr; Abkürzung: u. dgl. m.

Grammatik

indeklinables Demonstrativpronomen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?