de­fi­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
defilieren

Rechtschreibung

Worttrennung
de|fi|lie|ren

Bedeutung

parademäßig oder feierlich an jemandem, besonders an einer hochgestellten Persönlichkeit, vorbeiziehen

Beispiel
  • die Soldaten defilierten vor der Ehrenloge der Königin

Herkunft

französisch défiler, zu: fil = Faden < lateinisch filum, also eigentlich = abrollen wie ein Faden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“ oder „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?