Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

da­r­auf

Wortart: Adverb
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: da|rauf
Alle Trennmöglichkeiten: da|r|auf
  • ein Topf mit einem Deckel darauf
  • ich bin sehr neugierig darauf, wer …
  • wir werden noch darauf zu sprechen kommen
Getrenntschreibung in Verbindung mit Verben, wenn der Hauptakzent auf dem Verb liegt:
  • darauf vertrauen, dass …
  • sich darauf einrichten, dass …
  • es darauf ạngelegt haben
  • alles, was darauf fọlgen wird
Zusammenschreibung in Verbindung mit Verben, wenn der Hauptakzent auf »darauf« liegt:
  • ein Tuch darauflegen
  • sich vorsichtig daraufsetzen
  • du kannst dich ruhig daraufstellen
Gelegentlich sind unterschiedliche Betonungen möglich:
  • ich bin einfach nicht darauf gekọmmen oder daraufgekommen (es ist mir nicht eingefallen)
  • das Schreiben und der darauf fọlgende oder darauffolgende Briefwechsel
  • am darauffolgenden oder darauf fọlgenden Tag [Regel 58]
Vgl. auch drauflos usw.

Bedeutungsübersicht

    1. auf dieser Stelle, auf dieser Unterlage, auf diesem Gegenstand o. Ä.
    2. auf diese Stelle, auf diese Unterlage, auf diesen Gegenstand o. Ä.
    3. in Richtung auf diese Stelle, diesen Ort; auf dieses Ziel zu
    1. auf dieser Sache, Angelegenheit o. Ä.
    2. auf diese Sache, Angelegenheit o. Ä.
    1. auf diese Sache, Angelegenheit o. Ä. als Ziel, Zweck, Wunsch hin
    2. daraufhin
    1. nach diesem Vorgang, Ereignis o. Ä.; danach, dann
    2. auf jemanden, etwas folgend; dahinter, danach
  1. daraufhin

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu darauf

Aussprache

darauf🔉, mit besonderem Nachdruck: [ˈdaː…] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch dār ūf, althochdeutsch dār ūf

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. auf dieser Stelle, auf dieser Unterlage, auf diesem Gegenstand o. Ä.

      Beispiele

      • an der Wand hing ein Regal, darauf standen Bücher
      • er trug einen Hut mit einer Feder darauf
    2. auf diese Stelle, auf diese Unterlage, auf diesen Gegenstand o. Ä.

      Beispiele

      • sie nahm einen Hocker und legte die Beine darauf
      • die Farben leuchten, wenn die Sonne darauf scheint
    3. in Richtung auf diese Stelle, diesen Ort; auf dieses Ziel zu

      Beispiel

      dort ist das Haus, darauf müsst ihr zugehen
    1. auf dieser Sache, Angelegenheit o. Ä.

      Beispiel

      darauf fußen alle Überlegungen
    2. auf diese Sache, Angelegenheit o. Ä.

      Beispiele

      • wir kamen nur kurz darauf zu sprechen
      • wie kommst du nur darauf?
    1. auf diese Sache, Angelegenheit o. Ä. als Ziel, Zweck, Wunsch hin

      Beispiele

      • er ist ganz versessen darauf
      • also darauf willst du hinaus
      • darauf wollen wir anstoßen
    2. daraufhin (2)

      Beispiel

      es war nur ein kleines Inserat, aber es meldeten sich viele darauf
    1. nach diesem Vorgang, Ereignis o. Ä.; danach, dann

      Beispiele

      • erst ein Blitz, unmittelbar darauf ein Donnerschlag
      • ein Jahr darauf starb er
      • sie erfuhr es erst am darauf folgenden Tag
    2. auf jemanden, etwas folgend; dahinter, danach

      Beispiele

      • zuerst kamen die maskierten Kinder, darauf einige bunte Wagen
      • dieser und der darauf folgende Wagen
  1. daraufhin (1)

    Beispiel

    er hatte gestohlen und war darauf bestraft worden

Blättern