da­hin

Wortart INFO
Adverb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
da|hin
  • wie weit ist es [bis] dahin?
  • bis dahin ist noch viel Zeit
  • dann wird das Geld längst dahin sein (umgangssprachlich für verloren, aufgebraucht sein)
  • da- und dorthin
  • er äußerte sich dahin gehend oder dahingehend
  • ein dahin gehender oder dahingehender Antrag

Getrenntschreibung auch in Verbindung mit Verben, wenn „dahin“ durch „an diesen Ort“ oder „so weit“ ersetzt werden kann:

  • wir wollen nächstes Jahr wieder dahin fahren
  • wie soll ich ohne Auto dahin kommen?
  • wir können zu Fuß dahin gehen
  • du wirst es noch dahin bringen, dass …
  • es darf nicht dahin kommen, dass …

Vgl. aber dahinbewegen, dahindämmern, dahineilen usw.

Bedeutungen (4)

Info
  1. an diesen Ort, in diese Richtung, dorthin, nach dort
    Beispiele
    • wir fahren oft dahin
    • auf dem Weg dahin
    • ist es noch weit bis dahin?
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 dahin (in diesen Zustand, so weit) hat ihn der Alkohol gebracht
  2. zu diesem Zeitpunkt
    Grammatik
    nur in Verbindung mit „bis“
    Beispiel
    • bis dahin ist noch Zeit, musst du dich noch gedulden
  3. nach einer bestimmten gedanklichen Richtung hin, diesem Ziel entsprechend
    Beispiele
    • etwas dahin [gehend] auslegen, dass es akzeptiert werden kann
    • dahin (in diesem Sinne) hat er sich geäußert
  4. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • dahin sein (1. verloren sein: mein ganzes Geld ist dahin. 2. vorbei, zu Ende sein: sein Leben ist dahin.)

Synonyme zu dahin

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch dā(r) hin

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉dahin
mit besonderem Nachdruck: 🔉[ˈdaː…]