brenz­lig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉brenzlig

Rechtschreibung

Worttrennung
brenz|lig

Bedeutungen (2)

  1. verbrannt, nach Brand [riechend]
    Gebrauch
    veraltend
    Beispiel
    • ein brenzliger Geruch
  2. bedenklich, gefährlich
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • eine brenzlige Situation
    • die Sache ist, wird [mir] zu brenzlig

Herkunft

zu frühneuhochdeutsch brenzen = verbrannt riechen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?