bran­dig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
bran|dig

Bedeutungen (2)

Info
  1. brenzlig
    Beispiele
    • ein brandiger Geruch
    • brandig riechen, schmecken
    1. von Gewebebrand befallen
      Gebrauch
      Medizin
      Beispiel
      • brandiges Gewebe
    2. von dem durch einen Pilz hervorgerufenen Brand (5b) befallen
      Gebrauch
      Botanik

Synonyme zu brandig

Info

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivbrandig
Komparativbrandiger
Superlativam brandigsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivbrandigerbrandigenbrandigembrandigen
FemininumArtikel
Adjektivbrandigebrandigerbrandigerbrandige
NeutrumArtikel
Adjektivbrandigesbrandigenbrandigembrandiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivbrandigebrandigerbrandigenbrandige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivbrandigebrandigenbrandigenbrandigen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivbrandigebrandigenbrandigenbrandige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivbrandigebrandigenbrandigenbrandige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivbrandigenbrandigenbrandigenbrandigen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivbrandigerbrandigenbrandigenbrandigen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivbrandigebrandigenbrandigenbrandige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivbrandigesbrandigenbrandigenbrandiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivbrandigenbrandigenbrandigenbrandigen

Aussprache

Info
Betonung
brandig