bleich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉bleich

Rechtschreibung

Worttrennung
bleich

Bedeutungen (2)

  1. sehr blass [aussehend]; ohne die normale natürliche Farbe
    Beispiele
    • ein bleiches Gesicht
    • sie war bleich wie der Tod
  2. von sehr heller, weißlich gelber Färbung; fast farblos wirkend; fahl
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • das bleiche Licht des Mondes
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das bleiche (helle 5a) Entsetzen, Grauen packte sie

Herkunft

mittelhochdeutsch bleich, althochdeutsch bleih, eigentlich = glänzend, verwandt mit Blei

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?