be­schwich­ti­gen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
be|schwich|ti|gen

Bedeutung

Info

beruhigend auf jemanden, etwas einwirken

Beispiele
  • jemandes Zorn beschwichtigen
  • er versuchte zu beschwichtigen
  • „Es ist alles nicht so schlimm“, beschwichtigte er
  • eine beschwichtigende Geste

Synonyme zu beschwichtigen

Info

Herkunft

Info

aus dem Niederdeutschen, niederdeutsch beswichtigen, älter (be)swichten = zum Schweigen bringen, mit niederdeutsch -cht- für hochdeutsch -ft- für mittelhochdeutsch beswiften = stillen, dämpfen, althochdeutsch giswiftōn = still werden, zu mittelhochdeutsch swifte = ruhig, Herkunft ungeklärt

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich beschwichtigeich beschwichtige
du beschwichtigstdu beschwichtigest beschwichtig, beschwichtige!
er/sie/es beschwichtigter/sie/es beschwichtige
Pluralwir beschwichtigenwir beschwichtigen
ihr beschwichtigtihr beschwichtiget beschwichtigt!
sie beschwichtigensie beschwichtigen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich beschwichtigteich beschwichtigte
du beschwichtigtestdu beschwichtigtest
er/sie/es beschwichtigteer/sie/es beschwichtigte
Pluralwir beschwichtigtenwir beschwichtigten
ihr beschwichtigtetihr beschwichtigtet
sie beschwichtigtensie beschwichtigten
Partizip I beschwichtigend
Partizip II beschwichtigt
Infinitiv mit zu zu beschwichtigen

Aussprache

Info
Betonung
🔉beschwichtigen