bei­sprin­gen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
beispringen
Lautschrift
[ˈbaɪ̯ʃprɪŋən]

Rechtschreibung

Worttrennung
bei|sprin|gen

Bedeutungen (2)

  1. eilig zu Hilfe kommen
    Beispiel
    • einem Überfallenen beherzt beispringen
  2. mit etwas (besonders Geld) aushelfen

Synonyme zu beispringen

  • behilflich sein, helfen, Hilfe leisten, zu Hilfe eilen/kommen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?