bei­lie­gen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉beiliegen

Rechtschreibung

Worttrennung
bei|lie|gen

Bedeutungen (3)

  1. einer Sache beigefügt sein
    Beispiel
    • der Bewerbung müssen Zeugnisabschriften beiliegen
  2. Gebrauch
    gehoben
  3. nach dem Beidrehen am Ufer oder vor Anker liegen
    Gebrauch
    Seemannssprache
    Beispiel
    • das Schiff liegt endlich bei

Synonyme zu beiliegen

  • den Geschlechtsakt vollziehen, Geschlechtsverkehr ausüben/haben, koitieren, lieben

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?