be­grif­fen

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
begriffen

Rechtschreibung

Worttrennung
be|grif|fen

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • in etwas begriffen sein (gerade mit etwas anfangen, beschäftigt sein; sich gerade in einem bestimmten Prozess befinden, sein: die Gäste sind im Aufbruch begriffen; das im Umbau begriffene Haus)

Herkunft

eigentlich = 2. Partizip von begreifen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?