be­gau­nern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
begaunern

Rechtschreibung

Worttrennung
be|gau|nern

Bedeutung

übervorteilen, durch Betrug schädigen

Beispiel
  • gutgläubige alte Leute werden immer wieder von skrupellosen Geschäftemachern begaunert

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?