Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

be­bau­en

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: be|bau|en

Bedeutungsübersicht

  1. (ein Gelände, Grundstück) mit einem Gebäude oder mit Bauten versehen
  2. (den Boden) bestellen und für den Anbau nutzen

Synonyme zu bebauen

Anzeige

Aussprache

Betonung: bebauen
Lautschrift: [bəˈbaʊ̯ən]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bebaueich bebaue 
 du bebaustdu bebauest bebau, bebaue!
 er/sie/es bebauter/sie/es bebaue 
Pluralwir bebauenwir bebauen 
 ihr bebautihr bebauet
 sie bebauensie bebauen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich bebauteich bebaute
 du bebautestdu bebautest
 er/sie/es bebauteer/sie/es bebaute
Pluralwir bebautenwir bebauten
 ihr bebautetihr bebautet
 sie bebautensie bebauten
Partizip I bebauend
Partizip II bebaut
Infinitiv mit zu zu bebauen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (ein Gelände, Grundstück) mit einem Gebäude oder mit Bauten versehen

    Beispiele

    • ein Gelände [mit Mietshäusern] bebauen
    • bebaute Grundstücke
  2. (den Boden) bestellen und für den Anbau nutzen

    Beispiel

    die Felder, den Acker bebauen
Anzeige

Blättern