aus­sor­gen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|sor|gen

Bedeutung

Info

durch geeignete Maßnahmen sicherstellen, dass man sich [später] nicht mehr um seinen Lebensunterhalt sorgen muss

Beispiel
  • 〈meist im 2. Partizip in Verbindung mit „haben“:〉 für die Zukunft ausgesorgt haben

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich sorge ausich sorge aus
du sorgst ausdu sorgest aus sorg aus, sorge aus!
er/sie/es sorgt auser/sie/es sorge aus
Pluralwir sorgen auswir sorgen aus
ihr sorgt ausihr sorget aus sorgt aus!
sie sorgen aussie sorgen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich sorgte ausich sorgte aus
du sorgtest ausdu sorgtest aus
er/sie/es sorgte auser/sie/es sorgte aus
Pluralwir sorgten auswir sorgten aus
ihr sorgtet ausihr sorgtet aus
sie sorgten aussie sorgten aus
Partizip I aussorgend
Partizip II ausgesorgt
Infinitiv mit zu auszusorgen

Aussprache

Info
Betonung
aussorgen