aus­küh­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
auskühlen

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|küh|len

Bedeutungen (2)

  1. durch und durch kühl werden lassen; die Temperatur [eines Körpers] stark herabsetzen
    Beispiel
    • der Aufenthalt in der Kälte hatte sie, ihren Körper völlig ausgekühlt
  2. stark an Temperatur verlieren, abkühlen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • der Raum kühlt schnell aus

Synonyme zu auskühlen

  • abkühlen, erkalten, kalt/kälter/kühl werden; (landschaftlich

Grammatik

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich kühle aus ich kühle aus
du kühlst aus du kühlest aus kühl aus, kühle aus!
er/sie/es kühlt aus er/sie/es kühle aus
Plural wir kühlen aus wir kühlen aus
ihr kühlt aus ihr kühlet aus kühlt aus!
sie kühlen aus sie kühlen aus

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich kühlte aus ich kühlte aus
du kühltest aus du kühltest aus
er/sie/es kühlte aus er/sie/es kühlte aus
Plural wir kühlten aus wir kühlten aus
ihr kühltet aus ihr kühltet aus
sie kühlten aus sie kühlten aus
Partizip I auskühlend
Partizip II ausgekühlt
Infinitiv mit zu auszukühlen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?