aus­ku­cken

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
auskucken

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|ku|cken
Verwandte Form
ausgucken

Bedeutungen (3)

  1. ausschauen, Ausschau halten
  2. sich etwas genau ansehen, auskundschaften

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich kucke aus ich kucke aus
du kuckst aus du kuckest aus kuck aus, kucke aus!
er/sie/es kuckt aus er/sie/es kucke aus
Plural wir kucken aus wir kucken aus
ihr kuckt aus ihr kucket aus kuckt aus!
sie kucken aus sie kucken aus

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich kuckte aus ich kuckte aus
du kucktest aus du kucktest aus
er/sie/es kuckte aus er/sie/es kuckte aus
Plural wir kuckten aus wir kuckten aus
ihr kucktet aus ihr kucktet aus
sie kuckten aus sie kuckten aus
Partizip I auskuckend
Partizip II ausgekuckt
Infinitiv mit zu auszukucken
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?