Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

auf­schnap­pen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: auf|schnap|pen

Bedeutungsübersicht

  1. aufspringen, aus dem Schloss springen und sich öffnen
  2. schnappend mit dem Maul auffangen
  3. (umgangssprachlich) zufällig hören, erfahren, mitbekommen

Synonyme zu aufschnappen

Aussprache

Betonung: aufschnappen 🔉

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schnappe aufich schnappe auf 
 du schnappst aufdu schnappest auf schnapp auf, schnappe auf!
 er/sie/es schnappt aufer/sie/es schnappe auf 
Pluralwir schnappen aufwir schnappen auf 
 ihr schnappt aufihr schnappet auf
 sie schnappen aufsie schnappen auf 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schnappte aufich schnappte auf
 du schnapptest aufdu schnapptest auf
 er/sie/es schnappte aufer/sie/es schnappte auf
Pluralwir schnappten aufwir schnappten auf
 ihr schnapptet aufihr schnapptet auf
 sie schnappten aufsie schnappten auf
Partizip I aufschnappend
Partizip II aufgeschnappt
Infinitiv mit zu aufzuschnappen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. aufspringen, aus dem Schloss springen und sich öffnen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiel

    die Tür, das Schloss schnappt auf
  2. schnappend mit dem Maul auffangen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    der Hund schnappt das Stück Wurst auf
  3. zufällig hören, erfahren, mitbekommen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • im Vorbeigehen jemandes Worte aufschnappen
    • die Kinder haben etwas aufgeschnappt, was sie nicht hören sollten

Blättern