auf­sprin­gen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|sprin|gen

Bedeutungen (5)

Info
  1. Beispiel
    • vor Freude, erregt vom Stuhl aufspringen
  2. auf ein [fahrendes] Fahrzeug springen
    Beispiel
    • er versuchte [auf die anfahrende Straßenbahn] aufzuspringen
  3. sich plötzlich [ohne äußere Einwirkung] öffnen
    Beispiele
    • die Tür, das Schloss ist aufgesprungen
    • die Knöpfe an der Bluse sprangen auf
    • er ließ das Messer aufspringen (die Klinge des Messers aus dem Heft schnellen)
    • die Knospen, Samenkapseln werden bald aufspringen (gehoben; aufbrechen)
    • aufspringende Falten (Schneiderei; Falten, die so gelegt sind, dass sie leicht klaffen)
  4. springend auf dem Boden auftreffen
    Beispiel
    • der Ball sprang hinter der Torlinie auf
  5. durch Witterungseinflüsse o. Ä. rissig werden, aufplatzen
    Beispiele
    • die Hände sind aufgesprungen
    • aufgesprungene Lippen

Synonyme zu aufspringen

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Aussprache

Info
Betonung
🔉aufspringen