auf­schlit­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
aufschlitzen
Lautschrift
[ˈaʊ̯fʃlɪtsn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|schlit|zen

Bedeutung

durch einen Einschnitt, durch Aufreißen mit einem scharfen Gegenstand öffnen [und beschädigen]

Beispiele
  • einen Brief[umschlag], einen Sack, einen Reifen aufschlitzen
  • (umgangssprachlich emotional) jemandem [mit einem Messer] den Bauch aufschlitzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?