auf­hal­sen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
aufhalsen
Lautschrift
[ˈaʊ̯fhalzn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|hal|sen

Bedeutung

jemanden, sich mit etwas oder jemandem belasten

Beispiele
  • jemandem zu viel Arbeit, zu viel Verantwortung aufhalsen
  • sie hat ihrer Mutter auch noch das dritte Kind aufgehalst

Synonyme zu aufhalsen

Herkunft

eigentlich = auf den Hals laden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich halse auf ich halse auf
du halst auf du halsest auf hals auf, halse auf!
er/sie/es halst auf er/sie/es halse auf
Plural wir halsen auf wir halsen auf
ihr halst auf ihr halset auf halst auf!
sie halsen auf sie halsen auf

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich halste auf ich halste auf
du halstest auf du halstest auf
er/sie/es halste auf er/sie/es halste auf
Plural wir halsten auf wir halsten auf
ihr halstet auf ihr halstet auf
sie halsten auf sie halsten auf
Partizip I aufhalsend
Partizip II aufgehalst
Infinitiv mit zu aufzuhalsen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?