Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

an­schnal­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: an|schnal|len
Beispiel: sich anschnallen

Bedeutungsübersicht

mit einem mit einer Schnalle o. Ä. versehenen Riemen oder Gurt (an etwas) befestigen, festmachen

Beispiele

  • die Steigeisen anschnallen
  • jemandem, sich die Schlittschuhe anschnallen
  • das Kind im Wagen anschnallen
  • sich anschnallen (im Auto oder Flugzeug den Sicherheitsgurt anlegen)
  • bitte anschnallen!

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Anzeige

Synonyme zu anschnallen

anbinden, angurten, anseilen, den Gurt/Haltegurt/Sicherheitsgurt anlegen, festbinden, festgurten, festschnallen, gurten, schnallen

Aussprache

Betonung: ạnschnallen
Lautschrift: [ˈanʃnalən] 🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schnalle anich schnalle an 
 du schnallst andu schnallest an schnall an, schnalle an!
 er/sie/es schnallt aner/sie/es schnalle an 
Pluralwir schnallen anwir schnallen an 
 ihr schnallt anihr schnallet an
 sie schnallen ansie schnallen an 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schnallte anich schnallte an
 du schnalltest andu schnalltest an
 er/sie/es schnallte aner/sie/es schnallte an
Pluralwir schnallten anwir schnallten an
 ihr schnalltet anihr schnalltet an
 sie schnallten ansie schnallten an
Partizip I anschnallend
Partizip II angeschnallt
Infinitiv mit zu anzuschnallen
Anzeige

Blättern