an­rei­ben

Wortart INFO
starkes Verb
Gebrauch INFO
Fachsprache
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
an|rei|ben

Bedeutungen (2)

Info
  1. (Farbe mit Wasser oder einem Bindemittel) mischen, anrühren
    Beispiel
    • sie hat etwas Farbe angerieben
  2. ein mit einem Klebemittel beschichtetes Material auf der zu beklebenden Fläche durch Reiben festdrücken
    Beispiel
    • das Einbandgewebe wird auf dem Buchdeckel angerieben

Synonyme zu anreiben

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich reibe anich reibe an
du reibst andu reibest an reib an, reibe an!
er/sie/es reibt aner/sie/es reibe an
Pluralwir reiben anwir reiben an
ihr reibt anihr reibet an reibt an!
sie reiben ansie reiben an

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich rieb anich riebe an
du riebst andu riebest an
er/sie/es rieb aner/sie/es riebe an
Pluralwir rieben anwir rieben an
ihr riebt anihr riebet an
sie rieben ansie rieben an
Partizip I anreibend
Partizip II angerieben
Infinitiv mit zu anzureiben

Aussprache

Info
Betonung
anreiben