Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

an­geln

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: an|geln
Beispiel: ich ang[e]le

Bedeutungsübersicht

    1. das Fangen von Fischen mit einer Angel betreiben
    2. mit der Angel fangen
  1. (umgangssprachlich) etwas entfernter Befindliches [vorsichtig] zu fassen, zu ergreifen suchen

Synonyme zu angeln

Aussprache

Betonung: ạngeln 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch angeln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. das Fangen von Fischen mit einer Angel (1) betreiben

      Beispiele

      • er angelt gern
      • wir gehen angeln
      • sie saß am Bach und angelte
      • auf Hechte, nach Barschen angeln
      • <substantiviert>: [das] Angeln ist mein Hobby
    2. mit der Angel (1) fangen

      Beispiele

      • er hat zwei Forellen geangelt
      • <in übertragener Bedeutung>: (umgangssprachlich) sich einen Freund mit Geld angeln
  1. etwas entfernter Befindliches [vorsichtig] zu fassen, zu ergreifen suchen

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    nach den Hausschuhen angeln

Blättern